Home

VIP-Team für Lerna

Das Race for Life 2019 hat ein Gesicht: Lerna hat das Lynch-Syndrom, ein Gendefekt, der Krebs begünstigt. Gezeichnet von diversen Tumoren ist Lerna zu schwach, um selbst Fahrrad zu fahren. In ihrem Namen steigt deshalb ein VIP-Team aufs Velo.

Neu: der City-Parcours

Neu dieses Jahr ist der nur einen Kilometer lange City-Parcours. Wenn die letzten Velofahrerinnen und -fahrer gestartet und auf der Strecke sind, fängt hier die Show erst richtig an. Bei diesen kurzen Runden um den Bundesplatz kommt es nicht nur auf Muskelkraft, sondern auch auf Kreativität an. Ob auf einem besonders schmucken Velo, auf einem Fünfer-Tandem oder im aufsehenerregenden Kostüm. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt.
Hauptsache, es fägt!

Ein gemeinsames Erlebnis, das verbindet und stärkt.

Prof. Dr. Daniel Aebersold und Markus Aerni vereint gegen den Krebs: Neben der Solidarität und dem gesammelten Geld, geht es am 8. September aber vor allem auch darum, dass alle Be­teiligten ­offen über den Krebs und die damit verbundenen Sorgen sprechen können.

jetzt anmelden!

Ab sofort kannst du dich wieder anmelden!

Stell hier ein Team auf die Beine und tritt am Race for Life in die Pedale.

Sammle möglichst viele Spenden für Krebsbetroffene und die Krebsforschung in der Schweiz.  

 Wir freuen uns auf dich!

 

Weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

   

RACE FOR LIFE 2019

Das RACE FOR LIFE wird 2019 zum neunten Mal und zum vierten Mal in Bern stattfinden - mit Start und Ziel auf dem Bundesplatz!

Am Sonntag, 8. September im Herzen der Schweiz, in Bern!

Sei ein Held, fahr mit!

Die Anmeldeplattform ist geöffnet, du kannst dich hier anmelden!

Spendenrekord!

Über eine Viertelmillion Franken konnten wir zusammen am Race for Life 2018 sammeln. Nie zuvor durften wir Krebsbetroffene und die Krebsforschung in der Schweiz mit einer solch grossen Summe unterstützen – wir sind sprachlos. Herzlichen Dank an 580 Velofahrende, allen Helfern, Besuchern und Gönnern.

❤️

Zusammen können wir ein Zeichen im Kampf gegen den #Krebs setzen!

Race for Life ein voller Erfolg – Viertelmillion-Marke in Sicht

Am Sonntag, 9. September 2018, stand ganz Bern im Zeichen des Kampfes gegen den Krebs. 580 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fuhren an der achten Ausgabe des Race for Life insgesamt 23’326 Kilometer auf ihren Velos und sammelten Spendengelder, die vollumfänglich Krebsbetroffenen in der Schweiz und der Krebsforschung zugutekommen.

Acht engagierte Organisationen!

Die Erträge fliessen in die Fonds der beteiligten Organisationen:

  • Krebsliga Schweiz
  • Krebsforschung Schweiz
  • Kinderkrebs Schweiz
  • Lungenliga Bern
  • Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK)
  • International Breast Cancer Study Group (IBCSG)
  • European Thoracic Oncology Platform (ETOP)
  • Swiss Cancer Foundation

weiterlesen

Unvergessliche Momente

Hier findest du alle Bilder des Race for Life 2018. Wir danken allen, die dabei waren und freuen uns schon jetzt, euch nächstes Jahr wieder auf dem Bundesplatz begrüssen zu dürfen! 

  

 

 

 

 

 

Ein riesiges Dankeschön an dich, Marisa!

Unglaublich! Auch am Race for Life 2018 schaffte Marisa Stahel den Sammelrekord – bis heute sammelte sie bereits über 30‘000 Franken für Krebsbetroffene und die Krebsforschung in der Schweiz. Nicht nur die Geschichte ihres Bruders Luca berührt uns enorm, auch ihr unermüdliches Engagement ist ein riesiges Dankeschön wert! 

Erfahre mehr über ihre Geschichte

Unterstütze sie hier! 

Taufe des Albums «Hanery Amman – Instrumental»

Es hat nicht sollen sein. Er hätte dieses Album so gern selbst aus der Taufe gehoben. Aber er hatte einfach keine Kraft mehr. Als Hanery Amman am 30. Dezember 2017 seinen Kampf gegen den Krebs verlor, waren die Stücke seines Albums mit Klaviermusik zwar alle komponiert und eingespielt, doch der letzte Feinschliff fehlte. Es war uns eine grosse Freude, dieses Album auf dem Berner Bundesplatz gemeinsam mit seiner Familie zu taufen. 

Ein starker Partner: Die Insel gruppe

Das Tumorzentrum Bern (UCI) setzt seine Partnerschaft mit dem Race for Life fort und unterstützt den Benefiz-Velomarathon auch 2018: mit Muskelkraft, als auch mit einem Blick hinter die Kulissen. Elf Rennteams traten am 9. September 2018 erneut kräftig in die Pedale und erstrampelten Spenden für Betroffene und Forschungsprojekte. Auf dem Bundesplatz wurde den Besucherinnen und Besuchern ein Einblick in die tägliche Arbeit ermöglicht.

Freude herrscht trat in die Pedale!

Dieses Jahr fuhren sie weider hochmotiviert die Berner Strecken des Race for Life. Ihnen liegt viel daran, eine gesunde körperliche Leistungsfähigkeit und Lebensfreude zu fördern und das Race for Life mit ihrem Einsatz und ihrem Bewegungsparkour auf dem Bundesplatz tatkräftig zu unterstützen. 

Er zerfiel vor meinen Augen

„z’Läba isch z’churz für irgendwänn“ heisst ein aktueller Hit von Stefan Roos. Gewidmet ist er dem Vater des Schlagerstars: Seit dieser mit nur 59 Jahren dem Krebs erlag, weiss Stefan: „Erfüll dir deine Träume heute oder spätestens morgen. Denn übermorgen könnte es zu spät sein.“ Ein knappes Jahr dauerte es von der Diagnose bis zum Tod von Hans Roos. Sein Sohn war bis zum letzten Atemzug bei ihm. Lest Stefan Roos’ rührende Schilderung der härtesten Zeit seines Lebens.

Möchtest du Krebsbetroffene unterstützen?  Sei am 8. September am Race for Life dabei, engagier dich und zeig dich solidarisch! Jetzt liegt es an dir. Hier sind deine nächsten Schritte:

>>> ICH MELDE MICH AN
und starte als privater Einzelfahrer oder als Team. Oder mit einem Firmen-Team

>>> ICH UNTERSTÜTZE HELDEN
und unterstütze eine Fahrerin, einen Fahrer oder ein Team mit meiner Spende

>>> ICH MÖCHTE FREI SPENDEN
und zwar direkt für Krebsbetroffene und die Krebsforschung in der Schweiz.

Herzlich willkommen - und vielen Dank!

Aktuell

Aktuelle News und Infos zum Race for Life

Was interessiert Sie?

Nur zu, mit einem Klick gelangen Sie hier auf die gewünschte Rubrik.

Race for Life dankt seinen Sponsoren und Partnern:

CMS Contenido, Webdesign Raptus AG