WEIL DU UNVERGESSLICHE MOMENTE ERLEBEN WIRST

Von Bern an die Aare, auf den Gurten und auf den Längenberg – das ist eine Berg- und Talfahrt sondergleichen. Und sie steht symbolisch für die Hochs und Tiefs, die Krebskranke und ihre Angehörigen während einer Krebstherapie durchleben.
 

Du wählst zwischen gemütlich und sportlich:

Die Routen sind zwischen 10.00 und 18.00 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit kannst du solange und so oft wie du magst deine Runden drehen. Und so deinen Sponsoren beweisen, dass du jeder Ihrer Spenden hart mit deinem Schweiss verdienst. Die Gurtenstrecke wurde für das RACE 2018 angepasst. 

Die Aare-Promenade "Bern-Marzili":
5 Kilometer lang, 96 Höhenmeter Steigung.

Der Gurten-Bergpreis "Bern-Gurten":
17 Kilometer lang, 440 Höhenmeter Steigung.

Die Panorama-Challenge "Bern-Längenberg":
31 Kilometer lang, 580 Höhenmeter Steigung. 

Eigentlich gibt es keine Ausrede. Denn, egal, ob du ein wenig trainierter Gelegenheitsradler oder ein ambitionierter Velofahrer oder Biker bist: Auf allen drei Routen wirst du unvergessliche Momente erleben! Darum: Pedale mit dem Strom. Gegen den Krebs.

Die Aare-Promenade "Bern-Marzili": 

   

Der Gurten-Bergpreis "Bern-Gurten":

   

Die Panorama-Challenge "Bern-Längenberg":

CMS Contenido, Webdesign Raptus AG