Kinderkrebs Schweiz

Kinderkrebs Schweiz ist ein Verein gemäss schweizerischem Recht mit Sitz in Basel. Der Verein wurde am 20. Januar 2015 von den folgenden Organisationen gegründet:

  • Association romande des familles d‘enfants atteints d‘un cancer ARFEC, Lausanne
  • Kind und Krebs Schweizer Forschungsstiftung, Zürich
  • Kinderkrebshilfe Schweiz, Olten
  • Schweizer Kinderkrebsregister, Bern
  • Schweizerische Pädiatrische Onkologie Gruppe SPOG, Bern
  • Stiftung für krebskranke Kinder, Regio Basiliensis, Basel

Kinderkrebs Schweiz sensibilisiert die Öffentlichkeit zum Thema Kinderkrebs. Weiter werden Aktivitäten in den Bereichen 

  • Selbsthilfe, 
  • Nachsorge und Survivorship und 
  • Forschung 
  • verfolgt und angeboten. 

Kinderkrebs Schweiz wirkt koordinativ, unterstützend und ergänzend zu den heute von den Mitgliedsorganisationen bereits wahrgenommenen Aufgaben.

Säulenbild_DE

Advocacy und Lobbying

Kinderkrebs Schweiz ist das Sprachrohr für Behörden und andere Organisationen und vertritt die Interessen von Eltern, Kinderkrebs-Survivors und Ärzteschaft, z. B. im Rahmen der Gesetzgebung und der Gesundheits- und Forschungspolitik. Das Netzwerk koordiniert in erster Linie die Arbeiten und Bestrebungen der Mitgliedsorganisationen in diesen Aufgabenbereichen.

Plattform zur Information und Vernetzung

Heute erreichen unterschiedliche Informationen – gerade auch von internationalen Dachorganisation und Projekten – die verschiedenen Mitglieder und es ist ein Anliegen, diese zentral an einem Ort zur Verfügung zu stellen. Das Netzwerk stellt auch die Vernetzung mit dem internationalen Dachverband der Elternvereinigungen ICCCPO (International Confederation of Childhood Cancer Parent Organizations) sicher sowie mit SIOPE (Europäische Gesellschaft für pädiatrische Onkologie) und SIOP (Internationale Fachgesellschaft für pädiatrische Onkologie).

www.kinderkrebs-schweiz.ch

CMS Contenido, Webdesign Raptus AG